Besuchen Sie uns auch auf unserer Facebook-Seite!

Nächste Termine

Besucherzähler

HeuteHeute80
GesternGestern166
Diese WocheDiese Woche246
Dieser MonatDieser Monat1775
GesamtGesamt206168

05.08.2018 ALST 2 Verkehrsunfall - eingeklemmte Person

Einsatz-Nr.

2018 E180800541

Einsatzart

Technischer Einsatz

Alarmart

Echtalarm

Datum

05.08.2018

Zeit

15:03 - 18:15

Einsatzort

L503 Oberinnviertler Landesstrasse

Einsatzleiter

HBI Martin Wilske

Eingesetzte Mannschaft

 27

Eingesetzte Fahrzeuge

Kommando Hochburg
Pumpe 1 Hochburg
Pumpe 2 Hochburg
Rüstlösch Hochburg

Einsatzkräfte

FF Ach an der Salzach
FF Geretsberg
FF Hochburg
Polizei - (Presseaussendungen)
Rotes Kreuz OÖ
Rettungshundebrigade

 

Während die FF Hochburg noch gemeinsam mit der FF Ach den Brand eines Komposthaufens im Ortsteil Ach beendete, wurde der KDT der FF Hochburg von der anwesenden Polizeistreife der PI Ach-Hochburg von einem Verkehrsunfall informiert und um Unterstützung gebeten. Das RLF Hochburg rückte daraufhin sofort zur angegebenen Unfallstelle aus.

Bereits auf der Anfahrt erreichte den KDT und Einsatzleiter der FF Hochburg ein Anruf des Bezirksfeuerwehrkommandanten OBR Josef Kaiser, der als Ersthelfer an der Unfallstelle war und berichtete das kein Verletzter auffindbar sei. Daraufhin wurden sofort weitere Einsatzkräfte der FF Hochburg zur Einsatzstelle beordert.

Beim Eintreffen vor Ort ergab sich folgende Lage: ein Fahrzeug lag stark beschädigt auf dem Dach neben der Straße und war dort gegen mehrere Bäume geprallt. Nachdem kein Unfallopfer zu erkennen war, wurden zunächst

  • von der Besatz der RLF ein Zugang in das Fahrzeug geschaffen und der Innenraum abgesucht

  • von der Besatzung des LF-A Hochburg die nähere Umgebung abgesucht

  • über Funk die FF Ach zur Unterstützung bei der Suche zur Einsatzstelle beordert

Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich ein Opfer evtl. unter dem Fahrzeug befinden könnte, wurde kurz darauf über die LWZ in Linz auf die Alarmstufe 2 "Verkehrsunfall eingeklemmte Person" erhöht und damit die FF Geretsberg mit einem zweiten hydraulischen Rettungssatz nachalarmiert.

Von der Besatzung des RLF wurde das Fahrzeug mit hydraulischem Rettungsgerät (Spreizer, Rettungszylinder) und Hebekissen angehoben und gesichert. Damit konnte sichergestellt werden, dass sich keine verletzte Person unter dem Fahrzeug befand.

Parallel zur Abfrage bei Krankenhäusern, Gemeindeärzten, HÄND-Dienst und weitere Örtlichkeiten durch die Polizei erfolgte eine ausgedehnte Suche durch die Mannschaften der Feuerwehren Ach, Geretsberg und Hochburg. Im Laufe der Zeit wurde auf beiden Seiten der Straße Wald durch Menschenketten und Suchhunde systematisch abgesucht. Dabei wurde etwa eine Fläche von 480.000m2 abgesucht. Außerdem wurde der Einsatz von Fährtenhunden vorbereitet, die dann aber nicht mehr zum Einsatz kommen mussten.

Vom KLF Hochburg wurden gemeinsam mit dem Privatfahrzeug eines Forstmitarbeiters alle Forstwege im Umkreis abgefahren, koordiniert von einem Mitarbeiter der Forstverwaltung Castell, der zugleich Mitglied der FF Hochburg ist.

Während des Einsatzes wurde die L503 vollständig für den Verkehr gesperrt. Gegen 17:15 Uhr wurde ein Lotse der FF Hochburg von einer Zeugin angesprochen. Nach deren Aussage konnte davon ausgegangen werden, dass das/die Unfallopfer keine schweren Verletzungen erlitten hatten.

Da keine weiteren verwertbaren Spuren mehr vorhanden waren und keine medizinische Notwendigkeit nach einer weiteren Suche bestand, konnte der Sucheinsatz um 17:29 Uhr beendet werden.

Durch die Besatzung des RLF Hochburg wurde das Unfallfahrzeug noch mit der Einbauseilwinde auf die Räder gestellt und für den Abschleppdienst vorbereitet. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.

Bei Temperaturen von ca. 34°C war es für alle eingesetzten Kräfte ein sehr anstrengender Einsatz am Sonntagnachmittag.

 

Bilder vom Einsatz

 

Aktuelle Einsätze in OÖ

 

 

ZAMG-Wetterwarnung

 
 

 

DWD-Wetterwarnung

Unwetterwarnung für Kreis Altötting :
Es ist zur Zeit keine Unwetterwarnung aktiv.
Insgesamt sind 0 Unwetterwarnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf http://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 11/12/2018 - 12:09 Uhr

© FF Hochburg 2012