Besuchen Sie uns auch auf unserer Facebook-Seite!

Einsatz-Nr.

2018 E181002545

Einsatzart

Verkehrsunfall - Aufräumarbeiten

Alarmart

Echtalarm

Datum

26.10.2018

Zeit

18:41 - 21:15

Einsatzort

L501 Wanghausen

Einsatzleiter

FF Ach an der Salzach

für die FF Hochburg: HBI Martin Wilske

Eingesetzte Mannschaft

 17

Eingesetzte Fahrzeuge

Pumpe 2 Hochburg

RLF Hochburg

Einsatzkräfte

FF Ach an der Salzach

FF Hochburg

Polizei - (Presseaussendungen)

Rettungskräfte

 

Die beiden Feuerwehren Ach und Hochburg wurden am Nationalfeiertag um 18:41 Uhr zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Die Unfallstelle lag auf der L501 Weilhart Landesstraße im Bereich Holzgassen.

Vor Ort stellte sich heraus, dass vier Fahrzeuge in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt waren. In einem Fahrzeug befand sich noch eine verletzte Person,
die bis zum Eintreffen von Notarzt und Rettungsdienst von der Feuerwehr erstversorgt und betreut wurden. Die Person konnte ohne technische Hilfsmittel aus dem Fahrzeug gerettet werden. Außerdem gab es drei weitere verletzte Insassen aus den anderen Unfallfahrzeugen.


Von den Feuerwehren wurde die Straße gesperrt, die Einsatzstelle abgesichert und umfangreich ausgeleuchtet. Sanitäter der beiden Feuerwehren unterstützen die Rettungsdienste gerade in der Anfangsphase bei der Versorgung der Verletzten. Hierbei hat sich erneut gezeigt, wie wertvoll ausgebildete Sanitäter bei der Feuerwehr sind.

Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde die Arbeit der Polizei unterstützt und die Fahrzeuge zum Abschleppen vorbereitet. Zwei Fahrzeuge waren so stark miteinander verkeilt, dass sie mit der Seilwinde des RLFA auseinander gezogen werden mussten. Die Abschleppunternehmen wurden bei der Bergung der Fahrzeuge unterstützt und nach einer Straßenreinigung konnte der Einsatz gegen 21:00 Uhr beendet werden.

 

20181026_verkehrsunfall20181026_verkehrsunfall20181026_verkehrsunfall20181026_verkehrsunfall
 

© FF Hochburg 2012