Bundes-Wasserwehrleistungsbewerb

Technischer Einsatz - Hilfeleistung in Simbach

Einsatz-Nr.

2016 E160601495

Einsatzart

Technischer Einsatz

Alarmart

Telefon

Datum

05.06.2016

Zeit

06:45 - 20:30

Einsatzort

Simbach (Deutschland)

Einsatzleiter

FF Frauschereck
(für FF Hochburg: HBI Martin Wilske)

Anzahl der Einsatzkräfte

 24

Eingesetzte Fahrzeuge

Kommando Hochburg
Pumpe 1 Hochburg

Einsatzkräfte

FF Hochburg

 

Die FF Hochburg rücke am Sonntag, 05. Juni um 7:00 Uhr nach Simbach aus um dort als Teil des Hilfeleistungskontingent des Bezirkes Braunau bei der Bewältigung der Hochwasserkatastrophe zu helfen. Neben der FF Hochburg waren noch weitere 12 Feuerwehren aus dem Bezirk Braunau im Einsatz, die Einsatzleitung hat die FF Frauschereck übernommen.
Von der FF Hochburg wurden 5 Einsatzadressen abgearbeitet. Die Haupttätigkeit war dabei das Abpumpen von Wasser und/oder Schlamm aus den Kellergeschosses. Außerdem wurden die Bewohner bei den Aufräumarbeiten unterstützt.

Die FF Hochburg war mit einer Löschgruppe vor Ort (9 Mann) die gegen 14:00 Uhr von einer zweiten Gruppe abgelöst wurde. Der Einsatz vor Ort konnte gegen 17:45 beendet werden. Nach der Heimfahrt mussten die eingesetzten Gerätschaften gereinigt und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Mit den Reinigungsarbeiten waren insgesamt 24 Mann der FF Hochburg im Einsatz und leisteten insgesamt 157 Mannstunden.

 

nach oben