Bundes-Wasserwehrleistungsbewerb

Kommandofahrzeug (KDOF)

Funkrufname:

Kommando Hochburg

Typ:

VW Transporter

Besatzung:

1:8

in Einsatz gestellt:

Jänner 2002

Kurzbeschreibung:

Baujahr: 2002
Eigengewicht: 1980kg
höchstzulässiges Gesamtgewicht: 2890 kg
Leistung: 75 kW / 105 PS

Ausrüstung:

  • 2 Handfunkgeräte

  • 2 Handfeuerlöscher

  • Schreibmaterial

  • Alarmpläne

  • Brandschutzpläne

  • Wasserkarten

  • 4 verschieden Aluboxen

Das Kommandofahrzeug (Funkrufname: Kommando Hochburg) der FF Hochburg ist in der Feuerwache in Duttendorf untergebracht ( 2. Zug ).  Das durch mehrere Kommunikationsmittel ausgerüstete Fahrzeug wird bei jeder Alarmierung als Einsatzleitfahrzeug verwendet. Die verschiedene Alarm- und Brandschutzpläne der Risikobjekte in unserem Pflichtbereich unterstützen die Einsatzleitung, aber auch die Land- und Wasserkarten helfen dabei. Das Fahrzeug ist mit einer Außenlautsprecheranlage ausgestattet um bei Großschadensereignissen die Bevölkerung zu warnen.
Kleinere Einsätze können mit Hilfe der wechselbaren Aluboxen bestritten werden.
Die 4 verschiedenen Boxen stehen für Einsätze bei Freimachen von Verkehrswegen, Beseitigung von Ölspuren, Beleuchtung der Einsatzstelle und Überschwemmung bereit. 2 dieser Boxen können im Ernstfall immer mitgeführt werden.
Das Kommandofahrzeug dient aber auch für den Transport unsere Jugendgruppe oder der Mannschaft.

nach oben