Bundes-Wasserwehrleistungsbewerb

 


Naturfreunde Hochburg-Ach spenden 300,- € für Feuerwehrjugend

Hochburg, am 12.Jänner 2018

 

Bereits am 12.01. durfte unser Jugendbetreuer HBM Lorenz Steiner, begleitet von Lotsen- und Nachrichtenkommandant BI Daniel Posarnig, eine Spende von den Naturfreunden Hochburg-Ach entgegennehmen.

Die Naturfreunde verteilen jedes Jahr das Friedenslicht in der Gemeinde und geben die eingenommenen Spenden an eine soziale Einrichtung in Hochburg-Ach weiter.

Für uns waren eine große Freude und natürlich Ehrensache mit unserem Friedenslichtkind Tobias Flachner das Friedenslicht direkt zu überbringen und vor Ort zu verteilen.

 Herzlichen Dank für die Unterstützung unserer Jugendarbeit!

20180211spende20180211spende20180211spende20180211spende20180211spende

 

 


Feuerwehrjugend stellte ihr Wissen unter Beweis

Burgkirchen, am 4. März 2017

 

Die Feuerwehrjugend des Bezirkes Braunau a. Inn traf sich am 04.03.2017 in der LWS Burgkirchen zum bereits 35. Wissenstest.

Insgesamt 430 Feuerwehrjugendmitglieder stellten sich in den Wertungsklassen Bronze, Silber und Gold den Aufgaben und konnten die Prüfung erfolgreich abschließen.

In den folgenden Stationen mussten die Prüflinge ihr Können unter Beweis stellen:

  • Allgemeinwissen / Feuerwehrwissen
  • Dienstgrade
  • Wasserführende Armaturen / Kleinlöschgeräte
  • Vorbeugender Brandschutz
  • Seilknoten
  • Nachrichtenübermittlung
  • Verkehrserziehung
  • Erste Hilfe
  • Orientierung im Gelände
  • Gefährliche Stoffe

Bestens vorbereitet durch ihre Jugendwarte konnten Bernhard Fankhauser, Dominik Fankhauser, Leon Schwarzbraun, Tobias Flachner, Simon Dicker und Gabriela Strasshofer das bronzene Wissenstestabzeichen, Lisa Bernecker das silberne Wissenstestabzeichen erringen.

Hervorzuheben ist, dass von den sieben teilnehmenden Jugendmitglieder der FF Hochburg drei das Punktemaximum (34 von 34) erreichten, den anderen vier Mitgliedern fehlte lediglich jeweils nur 1 Punkt auf das Punktemaximum.

Die FF Hochburg gratuliert der Feuerwehrjugend zu ihrer äußerst erfolgreichen Teilnahme am Wissenstest!!

Bildquelle: FF Hochburg, BFK Braunau

 


Feuerwehrjugend trainiert für kommende Bewerbe

Hochburg-Ach, am 28.Mai 2017

 

Letzte Woche trafen sich die Jugendfeuerwehren von Ach und Hochburg zu einem gemeinsamen Training.
Geübt wurde das Auslegen von C-Schläuchen, das Pumpen und Spritzen mit der Kübelspritze, sowie Geräte- und Knotenkunde.
Als Bewerbsgruppe Hochburg-Ach möchte sie neben den Abschnittsbewerben in Teichstätt und Tarsdorf auch am Bezirksbewerb in Schwand im Innkreis teilnehmen.

 


Neue Jugendwebseite ist online

Es ist soweit, die Oö. Feuerwehrjugend präsentiert sich ab sofort im neuen Kleid.

In einem modernen und übersichtlichen Layout finden sich sämtliche Basisinformationen, Fakten und Neuigkeiten rund um die Feuerwehrjugend, wie z.B.

  • Kommunikationskampagne 2015: „Sei dabei!“
  • ein Bericht über den FJLA in Gold Bewerb in Braunau bzw.
  • Download der aktuellen Wissenstestunterlagen unter „ACTION – Dein Wissen“

Link: http://www.ooelfv.at/feuerwehrjugend/

 


Kommunikationskampagne 2015: „Sei dabei!“

Unter dem zentralen Motto „Sei dabei!“ führt die Feuerwehrjugend 2015 eine österreichweite Kommunikationskampagne durch: Sie soll die Bevölkerung über die Feuerwehrjugend informieren und dabei helfen, neue Mitglieder für diese sinnvolle und spannende Freizeitbeschäftigung zu gewinnen.

Ein wesentlicher Bestandteil der Kommunikationsmaßnahmen ist die neue Homepage der Feuerwehrjugend, die ab sofort als zentrale Informationsplattform für alle interessierten Jugendlichen, Eltern undMedienvertreter dient.

Für die Kampagne wurden unter anderem diverse Printprodukte gestaltet, Online-Aktivitäten gesetzt und ein eigenes Image-Video produziert.

 

Links:

seidabei.bundesfeuerwehrverband.at

http://www.ooelfv.at/feuerwehrjugend


 


Feuerwehrjugend Hochburg-Ach - Gemeinsam sind wir stärker

Hochburg-Ach, am 8. November 2014

Gemeinsamer Auftritt der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Hochburg-Ach

 

 

Am Samstag, den 8. November fand beim Tischlerwirt in Hochburg die Vorstellung der neuen Zusammenarbeit zwischen den beiden Jugendgruppen der Feuerwehren Ach an der Salzach und Hochburg statt.

Die beiden Jugendgruppen werden ab sofort alle Veranstaltungen gemeinsam durchführen.
Neben Vertretern der beiden Feuerwehren nahmen auch Bürgermeister Johann Reschenhofer und Abschnitts-Feuerwehrkommandant BR Erich Forsthofer an der Veranstaltung teil.

Die Kommandanten beider Feuerwehren gratulierten zur Entscheidung und sprachen ihre Unterstützung aus.

HBI Johann Reichl  (FF Ach an der Salzach) sieht in einer gemeinsamen Feuerwehrjugend eine Chance, den Nachwuchs noch mehr zu motivieren. HBI DI Martin Wilske (FF Hochburg) beendete seine Rede mit den Worten: „Haltet zusammen!“

Sowohl Bürgermeister Reschenhofer als auch BR Erich Forsthofer sehen in der Zusammenarbeit der beiden Jugendfeuerwehren einen wichtigen Baustein für die Zukunft der beiden Feuerwehren und die Zusammenarbeit in der Gemeinde.

In den beiden Jugendgruppen sind 13 Jungfeuerwehrmitglieder aktiv, darunter 4 Mädchen. Betreut wird der Nachwuchs von Karin Hochertseder, Daniel Posarnig, Markus Prossegger und Lorenz Steiner. Die erste gemeinsame Aktion der neuen Jugendgruppe war ein Besuch in der Therme Erding.

Die Ausbildung innerhalb der Feuerwehrjugend ist wissenswert und abwechslungsreich.
Neben diversen Übungen mit Geräten der Feuerwehr, Wettkämpfen und Wissenstests mit anderen Feuerwehr-Jugendgruppen zählt auch die theoretische Ausbildung zu den Aktivitäten der Feuerwehrjugend. Eine wichtige Grundlage für die spätere Arbeit als Feuerwehrmann oder Feuerwehrfrau.

Durch diese gezielte Ausbildung in allen Bereichen der Feuerwehr bekommen die Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 16 Jahren einen genauen Überblick über den aktiven Feuerwehrdienst. Daneben steht aber auch Kameradschaft, Zusammenhalt und Spaß im Mittelpunkt der Feuerwehrjugend. Dazu gehören auch Sport, Ausflüge, Wettbewerbe und Zeltlager.

Die Jugendgruppen treffen sich  -bis auf eine Winter- bzw. Sommerpause- wöchentlich zu ihren Übungen. Diese finden je nach Jahreszeit und Übungsziel entweder bei der FF Hochburg oder bei der FF Ach statt. Wenn Du Lust hast, dabei zu sein, dann schaue einfach mal vorbei. Weitere Informationen und die Ansprechpartner findest Du auf den Webseiten der beiden Feuerwehren unter „Jugend“!

www.ff-hochburg.at

www.ff-ach.at

 


Jugendspiele der Feuerwehren in Hochburg

Hochburg, am 20. September 2014

 

Die Feuerwehr Hochburg veranstaltete am 20. September zusammen mit dem Abschnittsfeuerwehrkommando Wildshut die 26. Jugendspiele des Abschnittes Wildshut. Entlang des FXG Friedensweges wurden insgesamt 16 verschiedene Stationen aufgebaut, bei denen die Jungfeuerwehrmänner/frauen ihre Geschicklichkeit aber auch ihren Teamgeist beweisen konnten.
110 Burschen und Mädchen nahmen mit großer Begeisterung an diesem Spielenachmittag teil.

Im Anschluss nach den Spielen trafen sich alle wieder vor dem Gruber Gewölbe. Jeder war gespannt, welche Mannschaft wohl die meisten Punkte erreicht hatte.

OAW Schmidhammer Manfred, BR Forsthofer Erich und Vizebürgermeisterin Geßl Ing. Adelheid führten die Siegerehrung durch.

Den Sieg und damit auch den Wanderpokal errang die Jugendgruppe 2 der Feuerwehr Haigermoos.
Platz 2 ging an die Jugendgruppe 1 der Feuerwehr Haigermoos
und Platz 3 an die Jugendgruppe der Feuerwehr Tarsdorf.

Einen herzlichen Dank an alle Beteiligten und Vereine, die vor und hinter den Kulissen mitgewirkt und somit Hochburg zu einem perfekten Austragungsort für die 26. Jugendspiele gemacht haben.

 

nach oben