Nächste Termine

Besucherzähler

HeuteHeute282
GesternGestern296
Diese WocheDiese Woche1101
Dieser MonatDieser Monat3293
GesamtGesamt479158

Aktuelle Einsätze in OÖ

 

 

DWD-Wetterwarnung

Unwetterwarnung für Kreis Altötting :
Es ist zur Zeit keine Unwetterwarnung aktiv.
Insgesamt sind 0 Unwetterwarnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf http://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 16.09.2021 - 23:21 Uhr

Aktuelle Einsätze in OÖ

 

 

DWD-Wetterwarnung

Unwetterwarnung für Kreis Altötting :
Es ist zur Zeit keine Unwetterwarnung aktiv.
Insgesamt sind 0 Unwetterwarnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf http://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 16.09.2021 - 23:21 Uhr

15.06.2021 "Ohne Wasser löschen"

Neue technische Entwicklungen erfordern, dass sich die Feuerwehren auch mit Lösungen für neue Probleme beschäftigen müssen bzw. altbewährte Herangehensweisen durch neue Entwicklungen in Frage stellen und überprüfen. Bei einem großen Brand- und Löschversuch konnte die FF Hochburg neue Möglichkeiten ausprobieren und die Praxistauglichkeit testen. An dem Versuch nahmen auch viele interessierte Gäste von umliegenden Feuerwehren und Brandschutzbedarfsfirmen teil.

Joomla Extensions

07.04.2021 Verkehrsunfall - Schulbus

„Verkehrsunfall - Bus auf der Seite mit 15 Kinder“

…mit dieser Einsatzmeldung wurden wir heute um 06:59 Uhr zum Einsatz gerufen, gemeinsam mit unseren Kameraden von der FF Ach.
Ein Linienbus war von der Fahrbahn abgekommen und in ein Feld gestürzt, wo er auf der rechten Seite zu liegen kam. Im Bus waren 16 Jugendliche auf dem Weg in die Schule, von denen 7 sowie der Busfahrer bei dem Unfall leicht verletzt wurden. Da der Bus auf der Seite lag, konnten die Fahrgäste den Bus nur durch einen im Dach befindlichen Notausstieg verlassen.

Joomla Extensions

25.03.2021 Brandeinsatz - Alarmstufe 2

In den frühen Morgenstunden des 25.03.2021 wurde die FF Hochburg zu einem Brandeinsatz in einem Gewerbegebiet in der Gemeinde Geretsberg alarmiert. Laut dem für das Objekt aufgestellten Sonderalarmplan rückten wir mit unserem Löschfahrzeug (LFA) und 9 Mann aus. Die restliche Mannschaft blieb im Feuerwehrhaus auf Bereitschaft.

An der Einsatzstelle verblieben wir in Bereitstellung und stellten einen Atemschutztrupp für die Brandbekämpfung. Da der Brand schnell und erfolgreich kontrolliert werden konnte, musste wir keine weiteren Tätigkeiten durchführen.

 

 

18.03.2021 LKW-Bergung nach Verkehrsunfall

Am Donnerstag, den 18.3.21 wurde die FF Hochburg zu einem Verkehrsunfall alarmiert. 

Auf der L501 Weilhartstraße war es zu einem Unfall zwischen einem PKW und einem voll beladenen Sattelzug-LKW gekommen. Beide Fahrzeuge kamen danach im Straßengraben zu stehen. Der LKW-Lenker wurde nicht verletzt, die Lenkerin des PKW wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert.
 
Die Bergung des LKW gestaltete sich als größere Herausforderung. Die Witterung mit starkem Schneefall erschwerte den Einsatz zusätzlich, weil die Fahrbahn immer wieder sehr rutschig wurde.

 

12.02.2021 Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall

Der Kommandant der FF Hochburg wurde telefonisch über einen Verkehrsunfall informiert.


Die Feuerwehr wurde um Unterstützung gebeten, weil der Unfall in einer unübersichtlichen Kurve lag und die Straße außerdem von einem nicht fahrbereiten Unfallfahrzeug blockiert wurde.

 

 

05.02.2021 Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall

Am Freitag, den 5.2.21 wurden wir von der PI Hochburg-Ach um Unterstützung nach einem Verkehrsunfall gebeten. Auf der L1021 Kälbermooser Straße waren zwei Fahrzeuge leicht kollidiert, wodurch ein mit Holzplatten beladener PKW-Anhänger auf die Seite geworfen wurde. Personen wurden nicht verletzt.


Von der FF Hochburg wurde die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr abgesichert.

 

 

26.01.2021 Fahrzeugbergung

Am 26.01. wurde die FF Hochburg durch die Landeswarnzentrale zu "mehreren festhängenden LKWs" in Duttendorf alarmiert. Wir konnten allerdings keine LKWs finden. Bei der Erkundung fuhr das RLFA dann auch den Acher Berg in Richtung Ach ab. Dabei konnten zwar keine hängengebliebenen LKWs festgestellt werden, allerdings wurde die Ployerkurve durch einen festhängenden Allrad-PKW mit großem PKW-Transport-Anhänger vollständig blockiert.

 

 

nach oben